@JohnP Einige der Begriffe sind in der Tat neu für mich, aber wir alle müssen irgendwo anfangen, und das ist eine gute Lernübung, so dass ich denke, es ist eine gute Antwort. Ich habe bereits einige Idee, was für ein supiniert oder proniertem Griff ist, in Bezug auf die pull-ups (hinterlistiger und Aufwand, bzw aus Lesen der Wikipedia-Artikel. Für isometrisch, exzentrisch, konzentrisch, etc., deine Bearbeitung der Wikipedia-Artikel hilfreich, und ich werde Lesen. Wenn ich weitere Fragen habe, kann ich immer wieder Fragen über die Körperliche Fitness SE, richtig? =) Nur um klar zu sein, verfolgen Sie Ihre Nahrungsaufnahme? Ihre behauptete problem ist die Schwierigkeit verfolgen die Menge an Kalorien in der übung, aber Essen ist oft das problem sein, mehr als oft nicht.

Ehrlich gesagt, ich habe das gleiche Problem, hohe Schmerzen Toleranz, und ich habe nicht eine definitive Antwort. Die Hälfte der Zeit, ich Strecke und wind bis in Schmerzen am nächsten Tag, auch wenn es nicht weh beim dehnen. Allerdings habe ich ein paar Sachen gefunden, die dazu beigetragen haben.

  • Immer Aufwärmen vor dem stretching - Es muss nicht viel sein. Wandern rund um die Turnhalle ein paar mal und schwang dabei meine Arme es tut.
  • Gehen Sie langsam und vorsichtig in die Strecke - Es ist sehr verlockend, vor allem, wenn Sie "wissen", wie weit Sie gehen kann, in die Ausdehnung, um einfach in Sie hineinfallen. Das ist ein guter Weg, sich selbst zu verletzen ohne es zu merken.
  • Erwägen Sie, durch Belastung eher als Schmerz - Wenn Sie nicht dazu neigen, Schmerz zu empfinden, wenn Sie stretching, prüfen, geht durch die Dichtheit der Muskeln und des Bindegewebes. Wenn Sie fühlen sich angespannt, pause in Ihrem dehnen und nur langsam Voranschreiten, wobei die Aufmerksamkeit auf, ob die Dinge fühlen sich fester. Wenn Ihre Muskeln beginnen, zittern, sich etwas zurückhalten, weil, aus meiner Erfahrung, das heißt, Sie sind das schlagen der point-of-failure.
  • Lernen Sie Ihre Grenzen und drücken Sie nur ein wenig an Ihnen vorbei-jedes mal - Das ist eine schwierige Frage, da es im Grunde ermutigen Sie, sich nicht zu bemühen, Ihr bestes zu tun, aber wenn Sie eine Tiefe von Strecken, die nicht Folge Muskelkater am nächsten Tag, drücken Sie sich nicht viel weiter als auf den nächsten Tag. Es ist langsamer, aber es wird sich reduzieren auf die Schäden.
  • Vorsichtig sein, halten Sie sich in einem längeren Strecken - Das ist, bin ich schuldig. Die aktuelle Weisheit, die die PNF-stretching, geht auf eine geringere Ebene der Dehnung und dann beugen Sie es. Ich persönlich finde mich in Verbindung mit einem tiefen Strecke, immer mich niedrig und dann schieben Sie mich zu halten, nur "für ein paar Sekunden". Das Adrenalin aus zwingen mich, die position zu halten oft bleibt mir nicht bewusst, dass ich bin wirklich über meine Grenzen.

Ich hoffe, dass einige dieser Tipps Ihnen helfen. Lassen Sie mich wissen, wenn es etwas gibt, was ich tun kann.